Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Allgemeines


Alle Lieferungen und Leistungen von Gerhard Beham erfolgen ausschließlich auf Grundlage

der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt

des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

Soweit nicht schriftlich etwas abweichendes vereinbart ist, gelten diese

Geschäftsbedingungen ausschließlich.

Entgegenstehende oder von diesem Geschäftsbedingungen abweichende Bestimmungen

des  Bestellers werden nicht anerkannt.


Bestellung und Vertragsabschluss


Verträge über Warenlieferungen zwischen dem Besteller und Gerhard Beham kommen durch

Bestellung und daran anschließende Annahmebestätigung des Gerhard Beham zustande.

Die Annahmebestätigung erfolgt in der Regel durch E-Mail an die vom Besteller angegebene

E-Mail-Anschrift.

Mit der Bestellung erklärt der Besteller, die AGB des Gerhard Beham zur Kenntnis genommen

zu  haben und damit einverstanden zu sein.


Angebot


Die Angebote sind unverbindlich und stehen unter dem Vorbehalt, dass der Artikel zum Zeitpunkt

der Bestellung noch lieferbar ist.

Alle Angebote von Gerhard Beham sind freibleibend.

Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen oder Beschreibungen

auf der Website sind möglich.


Preisangaben

Alle Preisangaben sind in Euro. Gemäß § 19 Abs.1 UStG wird meinerseits

keine Umsatzsteuer berechnet.


Lieferung und Zahlung


Soweit mit dem Besteller nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, erfolgen sämtliche

Lieferungen auf Kosten und Gefahr des Bestellers.

Die Gefahr geht mit der Übergabe an das von Gerhard Beham beauftragte Versandunternehmen

auf den Besteller über.

         Der Kaufpreis für Warenlieferungen des Gerhard Beham wird sofort mit Bestellung fällig.

Die Zahlung hat mittels Banküberweisung oder Scheck zu erfolgen.

Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller  angegebene Lieferadresse.


Die Anlieferung der gemieteten Ausstellung erfolgt nach Eingang des

vereinbarten Mietpreises (Vorauskasse).


Gewährleistung


Gerhard Beham gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs

frei von Materialfehlern ist.

Sollte trotz der angewandten Sorgfalt die Ware fehlerhaft sein oder nicht der Bestellung entsprechen,

hat der Besteller die offensichtlichen Mängel umgehend 7 Tage nach Erhalt der Ware dem

Verkäufer schriftlich anzuzeigen.

Es genügt die Absendung der Anzeige innerhalb der vorgenannten Frist.

Nach Ablauf der vorgenannten Frist sind Rügen wegen offensichtlicher Mängel ausgeschlossen.

Während der gesetzlichen Fristen hat der Besteller zunächst das Recht auf Nacherfüllung

durch Ersatzlieferung.

Ist die Ersatzlieferung nicht in angemessener Frist erfolgt, kann der Besteller vom Kaufvertrag

zurücktreten.


Widerrufsrecht


Der Besteller hat die Möglichkeit, Kaufverträge über Warenlieferungen innerhalb von

14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Dieser Widerruf hat schriftlich, in Textform oder durch Rücksendung der Ware an

Gerhard Beham zu erfolgen.

Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs

oder der Ware.

Mit der wirksamen Ausübung des Widerrufs ist der Besteller zur Rücksendung der Ware

verpflichtet, wenn die Ware durch Brief/Paket versandt werden kann.

Die Rücksendung erfolgt auf jeden Fall auf Gefahr und Kosten von Gerhard Beham

soweit der Bestellwert der Warenlieferung einen Bruttopreis von 40,00 € oder mehr beträgt.

Unterschreitet der Bestellwert der Warenlieferung einen Bruttopreis von 40,00 €,

hat der  Besteller die Kosten der Rücksendung zu tragen.

Die Rücksendung hat an folgende Anschrift zu erfolgen:


Gerhard Beham, Ammerlander Hauptstr. 32 in 82541 Münsing.


Im Falle des Widerrufs ist der Besteller desweiteren verpflichtet, Wertersatz für eine durch

die bestimmungsgemäße Gebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung zu leisten.

Der Besteller kann dies vermeiden, wenn er die Sache lediglich auf deren Verwendbarkeit

und Tauglichkeit prüft.

Soweit vorstehend nichts abweichendes geregelt ist, haftet der Besteller darüber hinaus

für jede Verschlechterung oder den Untergang der betreffenden Waren.

Das Recht auf Widerruf des Vertrages besteht unabhängig von etwaigen Mängelansprüchen

des Bestellers.


Vom Widerrufsrecht sind jedoch ausgeschlossen alle Drucke (Prints) gerahmt oder ungerahmt,

da deren empfindliche Beschaffenheit  nicht für eine Rücksendung geeignet ist.


Bei einem Ausfall der angemieteten Ausstellung muss der Besteller 14 Kalendertage

vor dem vereinbarten Ausstellungseröffnungstag  (Posteingang bei Gerhard Beham )

den Mietvertrag kündigen, ansonsten ist der volle Mietpreis fällig.


         Datenspeicherung


Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) wird darauf aufmerksam gemacht,

dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklungen notwendigen Daten mittels Computer

gemäß § 33 BDSG verarbeitet und gespeichert werden.

Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.


       Gerichtsstand


Erfüllungsort und Gerichtsstand sowie Leistungsort für beide Teile ist der Wohnort von

Gerhard Beham in Münsing/Ortsteil Ammerland.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


         Urheberbestimmungen


Durch den Kauf von Ink Jet Prints oder Echten Fotoabzügen oder artbehambilderbogen

oder Künstler Einkaufs Taschen oder durch die Anmietung einer Ausstellung erhält der

Besteller/Mieter keine weiteren Nutzungsrechte an diesen Objekten oder gar Motiven.

Ausdrücklich untersagt sind alle Nutzungen durch Kopieren oder andere Arten

der Vervielfältigung und Reproduktion.

Ebenso untersagt ist die Nutzung von Teilen bzw. Ausschnitten für eigene Zwecke des

Bestellers, Ausstellungsmieters oder von Dritten.

Alle Rechte verbleiben insoweit bei Gerhard Beham.


        Schlussbestimmungen


Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.

Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel.

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein

oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen im übrigen nicht berührt.